Aktuelles

15. Dezember 2020

Für den Kundenverkehr geschlossen

Die Energieversorgung Greiz GmbH bleibt, bis zunächst 28. Februar 2021, für den Kundenverkehr geschlossen.

Dies ist aufgrund der aktuellen, dynamischen Entwicklung der Corona-Epidemie von Nöten, um das Betreiben der kritischen Infrastruktur aufrecht erhalten zu können.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass unser Kundenservice vorübergehend nur eingeschränkt möglich ist. Dies dient nicht zuletzt auch dem Schutz unserer Kunden sowie unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Kundenanliegen können weiterhin per Telefon oder E-Mail geklärt werden. Der Kundenservice ist über folgende Kontaktwege zu unten stehenden Öffnungszeiten erreichbar:

Kundenservice Telefon 03661 614-600/601
Kundenservice E-Mail-Adresse service@evgreiz.de

Ebenso können keine Bareinzahlungen an der Kasse entgegengenommen werden. Wir bitten stattdessen Zahlungen per Überweisung vorzunehmen:

Sparkasse Gera-Greiz
IBAN: DE16 8305 0000 0000 0030 00
SWIFT-BIC: HELADEF1GER

Der Zugang zum Automat von Zahlungen auf den Vorkassezähler bleibt bestehen.

Servicezeiten
Montag - Mittwoch 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Donnerstag 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag 8:00 Uhr bis 13:15 Uhr



Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihre Energieversorgung Greiz GmbH


9. November 2020

Das Kundenmagazin "Energie von hier!" 11-2020

Diesmal mit diesen Themen:
  • CO2-Bepreisung soll zur Energiewende beitragen
  • Energieversorgung senkt Mehrwertsteuer für das gesamte Jahr 2020
  • Mit neuem BHKW bestens gewärmt
  • Neues, digitales Kundenportal als Ergänzung zum Kundenservice vor Ort
  • Strom- und Gaszählerablesung vom 1.12.-23.12.2020
  • 1.600 km durch das schöne Vogtland  

22. Oktober 2020

1.600 km durch das wunderschöne Vogtland – der HSV sagt danke…

Jeder, der von der Energieversorgung Greiz GmbH seinen Strom bezieht, hat die Möglichkeit auch noch Gutes zu tun für die Vereine der Region. Der Tarif heißt „Vereinsstrom“. Jeder, der diesen hat, kann damit einen Verein seiner Wahl mit einem jährlichen Betrag von 10 € unterstützen.

Die EV Greiz hat nun ihrerseits weiterhin ein paar E-Bikes gekauft, welche den „aktiven“ Vereinen über die Saison im Jahr zur Verfügung gestellt werden.

Wir, der Hohndorfer SV, haben dank der EV Greiz GmbH mit so einem E-Bike diese Strecke (entspricht ca. 2-mal der Nord-Südausdehnung Deutschlands) innerhalb von nur 5 Monaten durchfahren. Die Vorteile des Reisens per E-Bike sind ganz klar: Sportliche Aktivität, mit deutlich erhöhter Reichweite und Strecken-Flexibilität im Vergleich zu normalen Fahrrädern, dank dem E-Motor, welcher besonders bei Anstiegen die eigene körperliche Kraft zusätzlich unterstützt in unserer bergigen Heimat!

Viele schöne Ecken des Vogtlandes wurden bereist. Einige Highlights der gefahrenen Strecken sind hier zum Beispiel die große Runde des Drachenradweges, welche u.a. entlang der namesgebenden Drachenhöhle Syrau und Kleinamerika vorbeiführt. Auch die Umrundung der Talsperre Pöhl sollte jeder einmal erlebt haben. Empfehlenswert als Route ist natürlich auch das Krümmetal. Wer hier Lust und Kraft hat, kann über Waldhaus, Bildhaus durch den Werdauer Wald und zur Göltzschtalbrücke eine Runde absolvieren. Eine tolle Tour ist auch, wer hinter dem Zapfwerk entlang des Greizer Parks in den Knottengrund radelt und dann über Neumühle weiter Richtung Langenwetzendorf über das Oberland zurückfährt. Empfehlenswert ist auch eine Reise nach Pöllwitz, um sich den Moorerlebnispfad in seiner idyllischen Lage anzusehen. Von dort aus sollte man dann unbedingt durch den Wald nach Naitschau radeln und über Erbengün (am Stern links halten) den Radweg bis nach Kurtschau folgen.

 


25. August 2020

Mit neuem Blockheizkraftwerk bestens gewärmt

BHKW2020 5Die EV Greiz betreibt im Greizer Stadtteil Pohlitz ein eigenes Fernwärmenetz, welches sowohl für die Warmwasserbereitung, als auch zum Heizen eingesetzt wird. Mit einer Länge von insgesamt 3,3 Kilometern wird neben den 34 Hausanschlussstationen auch die Regelschule versorgt.

Doch die Erzeugeranlagen sind nunmehr in die Jahre gekommen, und so entschied die EV Greiz den Erzeugerpark sukzessive zu erneuern. Ein großer Schritt wurde in diesem Zusammenhang mit der Lieferung und Inbetriebnahme des neuen, hocheffizienten Blockheizkraftwerk (BHKW) in der Gaskesselanlage 1 getätigt. Mit diesem wird zukünftig die Grundlast der Fernwärme erzeugt. Die Investition beläuft sich auf ca. 100.000 €. Mit dem BHKW stellt die EV Greiz die optimale Ausnutzung des eingesetzten Erdgases sicher. Neben der Wärme wird zusätzlich, mittels Kraft-Wärme-Kopplung, umweltbewusst Strom erzeugt. Durch dieses System werden von vornherein CO2-Emissionen  aber auch erhebliche Mengen an Schadstoffen wie Schwefeldioxid, Feinstaub und Stickoxid vermieden. Die Fernwärmeversorgung ist für die Kunden nahezu jederzeit verfügbar. Zudem entfallen beim Kunden Brennstofflagerungskapazitäten, sowie die Wartungs- und Reinigungsarbeiten am Kessel oder Schornstein.

Auch die Fassade der Gaskesselanlage wurde in diesem Zuge erneuert, da sie durch Vandalismus sehr in Mitleidenschaft gezogen wurde. Mit einem farbenfrohen Graffiti haben die Rank Brüder der Firma „Stark in Form“ die Wände mit Greizer Motiven verschönert.

  • BHKW2020 1 slide
  • BHKW2020 2 slide
  • BHKW2020 3 slide
  • BHKW2020 4 slide
  • BHKW2020 7 slide
  • BHKW2020 8 slide

1. Juli 2020

Senkung der Mehrwertsteuer

Liebe Kunden der Energieversorgung Greiz,

mit Beschluss vom 29. Juni hat der Bundestag die vorübergehende Senkung der Mehrwertsteuer von 19 % auf 16 % beschlossen. Der gesenkte Steuersatz gilt für die Zeit zwischen dem 01. Juli 2020 und dem 31. Dezember 2020.

Was bedeutet das für Sie als Kunde?

Die Energieversorgung Greiz gibt die Steuersenkung selbstverständlich an Sie weiter. Sie brauchen nichts zu tun. Der verminderte Steuersatz wird bei Ihrer Jahresrechnung für das Verbrauchsjahr 2020 in Ansatz gebracht. Zu viel geleistete Steuerbeträge in monatlichen Abschlagszahlungen werden wir in der Jahresabrechnung verrechnen und gutschreiben. Die Einsparung beträgt für einen Haushalt mit einem Jahresstromverbrauch von 2.000 kWh ca. 1,40 € pro Monat.    

 


2. Juni 2020

Stadt Greiz ab sofort mit modernen E-Up unterwegs

Der Verkehrssektor stellt auch in Thüringen den mit Abstand größten Verursacher für Treibhausgasemissionen dar. Um unsere natürlichen Lebensgrundlagen zu erhalten, ist es deshalb notwendig Luftschadstoffe, Lärm und Treibhausgase zu reduzieren. Zudem hat der Stadtrat den Lärmaktionsplan in seiner Sitzung am 04.12.2019 beschlossen. Er soll als informelle Planung den Handlungsrahmen für vielfältige Einzelentscheidungen bilden. Hinzu kommt, dass der Fuhrpark der Stadt zum Teil sehr überaltert ist und Neuanschaffungen dringend geboten sind, so Bürgermeister Alexander Schulze. Daher entschied man sich für den Test eines E-Fahrzeuges hinsichtlich der Ladeinfrastruktur und der Geeignetheit. Die Energieversorgung Greiz konnte für den Erwerb umfangreiche Fördermittel beantragen und vermietet den E-Up an die Stadt zum Selbstkostenpreis. Dieser E-Up steht den Mitarbeitern der Stadt über ein intelligentes Fahrzeugnutzungstool zur Verfügung und soll überwiegend durch das Sachgebiet Kindergärten genutzt werden um die 11 Einrichtungen von Reinsdorf bis Neumühle und Cossengrün regelmäßig aufzusuchen. Die Sachgebietsleiterin Saskia Hierold erhielt daher symbolisch den Schlüssel aus den Händen des Geschäftsführers der Energieversorgung Greiz, Herrn Ronny Stieber und Bürgermeister Alexander Schulze für die erste Fahrt in die Kitas.


2. Juni 2020

Das Kundenmagazin "Energie von hier!" 05-2020

Diesmal mit diesen Themen:
  • CO2-Ausstoß wird kostenpflichtig
  • Unterwegs mit unserer neuen Buswerbung
  • Fahren mit Strom ist mehr als nur den Antrieb wechseln
  • Kommunales Crowdfunding
  • Vereinsstrom
  • Achtung Baustelle - Versorgungssicherheit kennt keinen Shut-Down
  • Verschiebung des Lichterfestes      

27. April 2020

Unternehmensinformation Corona-Situation

Das Kundenbüro der Energieversorgung Greiz GmbH öffnet ab dem 4. Mai 2020 zu den normalen Öffnungszeiten.
Servicezeiten
Montag - Mittwoch 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Donnerstag 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag 8:00 Uhr bis 13:15 Uhr
  • Zur Sicherheit der Kunden sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist ein Personenabstand von 1,50 m einzuhalten.
  • Der Zutritt ist nur mit Mund- Nasenschutz erlaubt. 
  • Der Zugang zum Automaten von Zahlungen auf den Vorkassezähler ist wieder möglich. 
  • Das Betreten anderer Gebäudebereiche bleibt untersagt.

Einzahlungen bitten wir weiterhin per Überweisung vorzunehmen, da unsere Barkasse geschlossen bleibt.

Sparkasse Gera-Greiz
IBAN DE16 8305 0000 0000 0030 00
SWIFT-BIC HELADEF1GER

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihre Energieversorgung Greiz GmbH